Die ganze BUGA in einer App

Smarter Helfer für BUGA-Besucher

430.000 m² Ausstellungsfläche, mehr als 600.000 Blumen auf 87.000 m² Blumenbeeten, 50 Themen und Schaugärten – alles das passt in ein Smartphone. Wie das funktioniert, stellte BUGA Geschäftsführerin - Kathrin Weiß gemeinsam mit Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Thomas Wagner (Allgemeiner Vertreter des Geschäftsführenden Präsidenten) vom Hauptsponsor der Bundesgartenschau, dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, in einem Pressetermin am 23. März 2021 vor. „Unser Partner für die Erstellung der App ist die Firma „Kids interacive“ aus Erfurt. Die smarte Anwendung wird ab Start des Gartenfestes unter dem Namen „BUGA Erfurt 2021“ in allen gängigen App Stores kostenlos zum Download bereit stehen. Mit einer Größe von 25 bis 30 MB kann sich der Nutzer ein ganzes BUGA-Servicepaket downloaden. Neben Informationen zur Anreise, den Öffnungszeiten und Preisen findet er viele nützliche Informationen für den BUGA-Rundgang“, machte Kathrin Weiß auf die App neugierig.

Was gibt es noch alles in der neuen Anwendung? Geländepläne des egaparks und des Petersberg enthalten die wichtigsten Punkten und Zusatzinfos für den entspannten Besuch der Gartenschau. Neben Filterfunktionen nach Kategorien wie z. B. Essen & Trinken, Ausstellungsthemen oder sanitären Einrichtungen kann sich der Nutzer auch die Entfernung zum gewählten Punkt des Interesses anzeigen lassen und sich so schnell auf dem Gelände orientieren.

Bestandteil der App ist ein umfangreicher Veranstaltungskalender, in dem ebenfalls nach Interessen und Themen gesucht werden kann. Besonders interessante Punkte auf den Ausstellungsflächen und Veranstaltungen können zu Favoriten hinzugefügt und später erneut angesehen werden.
Die BUGA App ist nicht nur ein wichtiger Helfer für den BUGA-Besuch. Beim BUGA Sparkassen-Quiz können die Nutzer ihr Wissen testen. Die Foto-Funktion hilft dabei, eigene Aufnahmen mit lustigen BUGA-Stickern zu versehen, auf Social Media posten und so besondere BUGA-Momente zu teilen.  
Für die jungen BUGA-Besucher hält die Kinder-Entdeckertour im egapark und auf dem Petersberg mit Lerneffekt bereit. Acht Stationen mit Fragen und Spiele für Kids und eine kleine Belohnung für die jungen BUGA-Entdecker machen die App auch für Familien interessant.
Nutzer der App müssen nicht ständig online sein, nach dem Download sind die Daten (Karten) auch offline abrufbar, solange man einmal mit dem Internet verbunden war und die App geöffnet hatte. Das spart beim Rundgang Datenvolumen und ggf. Kosten für die Nutzer.

Als interessanter gärtnerischer Beitrag findet sich auch der Karl-Foerster-Garten in der App. Den präsentiert zur BUGA der Sparkassen-Giroverband Hessen-Thüringen. Warum sich der Verband für die BUGA engagiert, erklärte Thomas Wagner: „Die Wiederbelebung des fast vergessenen Karl-Foerster-Gartens war uns eine Herzensangelegenheit. Damit hat der egapark für die BUGA und darüber hinaus ein wichtiges Element wiedergewonnen. Die BUGA 2021 ist für den traditionsreichen Gartenbau-Standort Erfurt ein herausragendes Ereignis, das auch für die Region eine besondere Bedeutung hat. Wir leben und arbeiten mit den Menschen vor Ort und möchten zum Gelingen der BUGA beitragen – unser Engagement setzt konsequent fort, was wir schon immer im Großen und im Kleinen für Thüringen tun.“