Die BUGA Erfurt 2021

23.04. - 10.10.2021

In Thüringen verwurzelt. In Erfurt zuhause. 
Gartenschauen sind seit 1865 mit Erfurt verbunden. Denn hier wurde innovative Pflanzenzucht betrieben, hier waren und sind zahlreiche Gartenbauunternehmen ansässig, hier begründete Christian Reichart den Erwerbsgartenbau, hier wurden einzigartige Blumenkohlsorten gezüchtet und hier gaben unzählige Blumenfelder rund um die Stadt Erfurt den klangvollen Namen „Blumenstadt“.
 
Vom 23. April bis 10. Oktober 2021 kehrt diese Tradition als Bundesgartenschau in ihre Heimat zurück und präsentiert sich auf zwei einzigartigen Ausstellungsflächen – dem geschichtsträchtigen Petersberg und dem schönsten Garten Thüringens, dem egapark.
 
Die BUGA in Erfurt wird anders als andere Bundesgartenschauen, denn sie wird „mehr“: Mehr Stadt. Mehr Erleben. Mehr Vielfalt. Mehr Familie. Erlebbare Historie, modernes Stadtleben und natürliche Erholungsoasen.
 
Immer mehr Menschen, jung wie alt, haben Lust auf Natur, auf Aktivitäten im Freien, auf alternatives Gärtnern. Öko und Bio, Nachhaltigkeit und Natürlichkeit, Vereinbarkeit von Stadtentwicklung und Naturschutz – die BUGA Erfurt 2021 bringt mehr Grün in die Stadt, lässt Blumen sprechen und fördert die innerstädtische Lebensqualität auch über die eigentliche, 171 Tage andauernde, Ausstellung hinaus. Eine Erlebniswelt für Familien, ein Paradies für Kinder, ein Traum für Erwachsene jeden Alters.

Erfurt blüht auf und zeigt sich auf nie dagewesene Weise – mit Blumenpracht und Pflanzenfülle, aber auch modernen baulichen Ideen und inspirierenden gärtnerischen Highlights, die in die bestehende städtische und gartenbauliche Architektur eingebunden werden.

Die Garten-, Kultur- und Freizeitangebote der zwei Ausstellungsbereiche sollen die Besucher der BUGA überraschen und begeistern. Dabei werden vor allem Varianten für die Umsetzung aktueller und zukünftiger Ansprüche urbanen Lebens an stadtnahe Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten gezeigt. Dies wird nicht nur durch ein kulturell interessantes Angebot (z.B. im Deutschen Gartenbaumuseum im egapark oder in der Peterskirche auf dem Petersberg), sondern auch durch das Veranstaltungsprogramm unterstützt.

Aufbauend auf der langen Tradition Erfurts als Garten- und Blumenstadt stellt die BUGA Erfurt 2021 die Entwicklung gärtnerischer Produkte vom Saatkorn bis zum Produkt besonders in den Fokus.

Gastronomisch wird auf den Ausstellungsgeländen ein an der regionalen Küche orientiertes Angebot inmitten gewachsener Garten- und Parkanlagen angeboten. Genuss und die Vermittlung von Lebensfreude sind dabei wichtige Ziele.

Für die Erfurter schafft die BUGA Erfurt 2021 neue und neu gestaltete Freizeiträume und damit dauerhaft mehr Lebensqualität. Abgerundet wird das Ausstellungsangebot durch die einzigartige Erfurter Altstadt.

Keine Neuigkeiten verpassen?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und Sie erhalten die neusten Informationen topaktuell.

MDR Garten-Interview: Buga- und egapark-Chefin Kathrin Weiß: "2020 wird intensiv"

Am Sonntag, 8. September 2019, lief im MDR Garten ein ausführlicher Beitrag zur BUGA Erfurt 2021. Geschäftsführerin Kathrin Weiß war zu Gast und hat das Riesenprojekt erklärt. Das komplette Interview und alle BUGA-Beiträge aus der Sendung gibt es hier im Überblick.

Höhepunkte