Was kommt und bleibt!

Vom 23. April bis 10. Oktober 2021 kommt die Bundesgartenschau nach Erfurt und präsentiert sich auf zwei einzigartigen Ausstellungsflächen – dem geschichtsträchtigen Petersberg und dem schönsten Garten Thüringens, dem egapark. Diese BUGA ist dabei weitaus mehr als eine temporäre Präsentation der grünen Berufe in aller Vielfalt. Sie ist eine einmalige Chance, in der Stadtgestaltung grundlegende Veränderungen herbeizuführen, bisher ungenutzte Bereiche neu zu erschließen, vorhandene hochwertig auszugestalten und die Lebensqualität damit weiter zu erhöhen.

Das obere Plateau und der Festungsgraben des Petersbergs sind bisher noch schmucklos und teils ungenutzt. Zur BUGA Erfurt 2021 werden hier ganz im Sinne der Erfurter Gartenbau- und Gartenschautradition die Epochen der Gartengeschichte, typisch-Erfurter Blumen- und Gemüseausstellungen, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm und aufregende neue Wege durch den restaurierten und teils neu erbauten Komplex zu erleben sein.

Charmant verschmelzen im egapark zur Bundesgartenschau die architektonischen Besonderheiten der 1960er Jahre und deren einmalige gartenbauliche Ausgestaltung u.a. mit Europas größtem ornamental bepflanzten Blumenbeet, wöchentlich wechselnden Hallenschauen oder dem neu gestalteten Rosengarten. Anregende Ausstellungsbeiträge wie die Gartenideen, der Beitrag „Grabgestaltung und Denkmal“ oder der Gärtnermarkt schaffen zusätzliche Attraktionen. Neu gestaltete Themengärten geben Pflanzinspirationen, zeigen Neuzüchtungen und regen zum Nachmachen an. Dahlien, Pelargonien, Rhododendren, Begonien, Fuchsien, Stauden – das gesamte Gelände erstrahlt in einer einzigartigen Blüten- und Pflanzenpracht.

Die Bundesgartenschau 2021 bringt für Erfurt viele Veränderungen mit sich. „Nachhaltigkeit“ ist dabei ein gern genutztes Wort, um die Neu- und Umgestaltungen zu erklären. Doch wie genau sieht das aus? Was wird für die BUGA Erfurt 2021 getan, was auch noch lange nach der 171 Tage dauernden Veranstaltung Bestand hat?

Im egapark...

... komplett saniertes und modernisiertes Parkgelände
... Danakil – das deutschlandweit einzigartige Wüsten- und Urwaldhaus
... das Deutsche Gartenbaumuseum mit einer neuen Dauerausstellung
... Thüringens größte Spiel- und Erlebniswelt, der Spielplatz GärtnerReich
... neu gestaltete und instand gesetzte Themen- und Schaugärten
... grüner Erlebnispfad und Wissenswald

Auf dem Petersberg...

... neu gestaltetes oberes Plateau mit attraktiver Grünanlage
... restauriertes Kommandantenhaus mit Entreefunktion und neuer Ausstellung über die Geschichte des Petersbergs
... innen wie außen teilrestaurierte Peterskirche für Veranstaltungen
... neue Wege zum, auf und rund um den Berg (wie der barrierefreie Panoramaweg und Personenaufzug)

Für Erfurt...

... sanierte Straßen, Wege und Zufahrten
... ein innerstädtischer, zusammenhängender Landschaftspark
... insgesamt zehn neue oder modernisierte Spiel- und Freizeitanlagen
... ein ausgebauter Gera-Radweg bis in den Erfurter Norden über insgesamt acht neue oder erneuerte Brücken
... noch mehr erlebbare Historie, modernes Stadtleben und natürliche Erholungsoasen

Keine Neuigkeiten verpassen?

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und Sie erhalten die neusten Informationen topaktuell.

mehr zum egapark

mehr zum Petersberg

zur Erfurt-Website