BUGA für die Familie

Kinder bis 7 Jahre zahlen nichts, bis 15 Jahren nur 2,50 Euro am Tag. Und dafür gibt es (auch für die Eltern und Großeltern, Onkels und Tanten) jede Menge Spaß. Im egapark liegt der größte Spielplatz in Thüringen: 35.000 Quadratmeter groß. Der Name „GärtnerReich“ ist Programm: “Dahlienschwindel”, “Madenschaukel“, „Kletterrhabarber“ mit Gipfelkochbuch, „Traktorrennen”. Geschichte erbuddeln? Kein Problem: Auf dem Petersberg, zu Füßen der Peterskirche, lockt ein „Grabungsspielplatz“. So werden die Jüngsten spielerisch zu Archäologen.
Außerdem werden Bastelworkshops, Märchenstunden, Picknickkonzerte, Theaterstücke, Musik und Tanz angeboten. In 25 Themenwochen, wie der Familienwoche oder der Thüringer Woche ist für jeden Geschmack etwas dabei - und jeder Tag bietet etwas anderes. Wie wäre es morgens mit Yoga, mittags mit Lesungen unterm Baum, einem Taschenlampenkonzert oder Tanzen auf dem Petersberg? Am nächsten Tag vielleicht Sommerkino oder Kinderdisco mit Volker Rosin? Insgesamt runden 3.500 Veranstaltungen die BUGA Erfurt 2021 ab.

Mitten im egapark liegt Danakil, das weltweit erste Wüsten- und Urwaldhaus. Zwei Klimazonen in einem gewaltigen Gebäude, Wasser als verbindendes Element. Hier die Wüste und verschiedenste Kakteen und Sukkulenten in allen Größen und Formen – dort der Regenwald mit Wasser von unten und oben. Und dazwischen Tiere – Erdmännchen, Spinnen, Ameisen, Fledermäuse, tropische Schmetterlinge. Sie alle demonstrieren ihren Umgang mit dem Element Wasser – von Knappheit bis Überfluss.
Ganz wichtig auch bei der BUGA Erfurt 2021: Essen und Trinken. Bratwurst braten, Gemüse grillen, Pommes genießen, Klöße schlemmen. Allein im egapark befinden sich zehn verschiedene gastronomische Angebote dazu weitere fünf Gaststätten und Küchen auf dem Petersberg. Alles regional, sowohl die Zutaten als auch die Gastgeber. Die BUGA in Erfurt ist die erste Bundesgartenschau, die ausschließlich mit lokalen Gastronomen arbeitet.